Homepage von Familie Peters

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Artikel-Sammlung Seelsorge Werkzeuge in Gottes Hand - von Paul David Tripp

Werkzeuge in Gottes Hand - von Paul David Tripp

E-Mail Drucken
Beitragsseiten
Werkzeuge in Gottes Hand - von Paul David Tripp
Kapitel 4: Das Herz ist das Ziel
Warum handeln Menschen so und nicht anders?
Frucht, Wurzeln und das Herz
Der Dienst von Mensch zu Mensch und die Heftzange
Der Kern der Sache ist das Herz
Wie Gott reagiert
Verdeckter und offener Götzendienst
Die Anwendung des Prinzips
Das Problem mit dem Schatz
Alle Seiten

Verdeckter und offener Götzendienst

Ich bin bei meinen Reisen schon mehrmals in Nordindien gewesen. Aus geistlicher Perspektive ist diese Region eine der finstersten auf Erden. Der Götzendienst durchdringt alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Fast überall in Nordindien können Sie einen Altar für einen der zahlreichen Götter aus dem Hinduismus sehen. Eines Tages stand ich in einem Tempel und sah zu, wie ein junger Priester eine Götterstatue fütterte, badete und ankleidete. Ich beobachtete, wie sein Kollege sich vor einem Bild aus Holz und Gold niederwarf. Ihre Aufrichtigkeit und Hingabe beeindruckten mich. Diese leblosen Götterbilder beherrschen jeden wachen Moment im Leben der jungen Priester, obwohl die Statuen nicht sehen oder sprechen und auch nicht zu Gunsten derer handeln können, die sie anbeten. Ich sah, wie große Massen von Armut geplagter Pilger nach langen, Kräfte raubenden Pilgerreisen im Fluss Ganges badeten, weil sie glaubten, dass dadurch ihre Seelen gereinigt und ihre Gebete erhört würden.

Eines Tages betrat ich einen Tempel und beobachtete, wie die Menschen, die dort hineinkamen, einen etwa vier Meter fünfzig hohen Phallus aus schwarzem Stein verehrten. Ich dachte: Wie verblendet diese Leute sein müssen! Wie abstoßend muss so etwas für den wahren, lebendigen Gott sein! Ich verließ den Tempel fluchtartig und sagte mir: Was bin ich froh, dass ich nicht so bin wie diese Leute! Aber als ich noch einen letzten Blick auf dieses Gebäude warf, ging mir ein demütigender Gedanke durch den Kopf. In Wirklichkeit bin ich wie diese Menschen. Meine Götzen sind nicht die offenen Götter des Hinduismus, sondern die verdeckten meines Herzens. Aber so oder so sind sie ein Ersatz für Gott. Aus der Sicht Gottes sind meine Götzen genauso abstoßend wie alles, was ich an jenem Tag in Nordindien gesehen habe. Sie diktieren meinen Glaubensalltag, prägen meine tägliche Routine und bestimmen die Art, wie ich mit dem Leben umgehe, obwohl sie überhaupt keine Macht haben, ihre Versprechen zu erfüllen. Es gibt Zeiten, in denen ich genauso verblendet bin wie die jungen Hindu-Priester, die ich damals beobachtet habe. Offen betriebene Anbetung von Göttern hat uns vieles zu sagen über die Art, wie verdeckter Götzendienst unser Leben beherrscht.

Nur in der Bibel wird uns diese Perspektive über die Motive des menschlichen Herzens vermittelt. Die Bibel allein sagt uns, dass Menschen zur Anbetung geschaffen sind und alles, was wir sagen und tun, von Anbetung geprägt ist. Das Wort Gottes allein vertritt beharrlich diesen Standpunkt: Wir dienen immer Gott oder einem Teil der Schöpfung. Das, was unsere Herzen beherrscht, hat einen alles durchdringenden Einfluss auf unser Leben und Verhalten.

Der Götzendienst des Herzens kann sogar unsere heiligsten Momente der Anbetung ins Gegenteil verkehren. So kann zum Beispiel auch das Gebet, unsere am stärksten auf Gott ausgerichtete Handlung, von einem götzendienerischen Herzen zu einem Zerrbild gemacht werden. Haben Sie schon einmal ein Gebet eingeübt, bevor sie es öffentlich aussprechen? Sie wissen schon, in etwa so: »Unser lieber himmlischer Vater ... Ach nein: ... Unser souveräner, gnädiger Gott ... Ach nein: ... Unser Vater im Himmel, wir sind ...« Warum tun wir so etwas? Versuchen wir, mit wohlgesetzten Worten vor den Herrn zu treten? Das funktioniert aber nicht, weil er doch auch unsere »Übungsgebete« hört! Steckt dahinter der Versuch, uns mit dem öffentlichen Gebet den Respekt der Leute um uns herum zu verschaffen? Weil unsere Herzen erfüllt sind von der Gier nach menschlicher Anerkennung, benutzen wir einen Akt der Anbetung, um ein bisschen Ehre für uns selbst zu bekommen!

Deshalb ist das Prinzip aus dem Text in Hesekiel so wichtig, und deshalb konzentriert sich die umwandelnde Gnade Gottes auf die Veränderung unseres Herzens. Unser geistlicher Kampf ist eine Schlacht um das Herz. Wenn der Krieg gewonnen ist, verhalten sich die Menschen so, wie es Gott gefällt. Gott wird sich nie mit den Brotkrumen der Äußerlichkeit zufrieden geben. Er prangert ein solches Verhalten an, wenn er sagt: »Weil sich dieses Volk mit seinem Mund mir naht und mich mit seinen Lippen ehrt, während es doch sein Herz fern von mir hält« (Jesaja 29, 13a).



 

Aktuelle Beiträge


( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.10272361080JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.10272361312JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.10282361896JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.10322366520JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.10442395456require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.10452397800modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.10272361080JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.10272361312JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.10282361896JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.10322366520JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.10442395456require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.10452397800modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.10272361080JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.10272361312JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.10282361896JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.10322366520JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.10442395456require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.10452397800modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.10272361080JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.10272361312JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.10282361896JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.10322366520JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.10442395456require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.10452397800modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.10272361080JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.10272361312JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.10282361896JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.10322366520JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.10442395456require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.10452397800modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

Meist gelesen


( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08932301896JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08932302128JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08942302712JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08962306648JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.09032337256require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.09032339560modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08932301896JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08932302128JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08942302712JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08962306648JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.09032337256require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.09032339560modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08932301896JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08932302128JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08942302712JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08962306648JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.09032337256require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.09032339560modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08932301896JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08932302128JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08942302712JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08962306648JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.09032337256require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.09032339560modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000232560{main}( ).../index.php:0
20.07452146896JSite->render( ).../index.php:79
30.07482147968JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.08002209040JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08932301896JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08932302128JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08942302712JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08962306648JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.09032337256require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.09032339560modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

Zitate

Jesus Christus spricht: »Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch Ruhe geben!«

Die Bibel in Matthäus 11,28