Homepage von Familie Peters

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Artikel-Sammlung Predigt-Vorbereitung Vorbereitung auf die Predigt - von Fred G. Zaspel

Vorbereitung auf die Predigt - von Fred G. Zaspel

E-Mail Drucken

Hier ist ein weiterer Beitrag, der sich mit Auslegungspredigt befasst. Der Autor ist Fred G. Zaspel und das Original befindet sich auf folgender Webseite: http://www.biblicalstudies.com/bstudy/ecclesiology/preachingtips.htm. Ich habe das Original erneut aus dem Englischen übersetzt und hoffe sehr, dass ihr diesen Beitrag genau so hilfreich findet, wie ich.


Von Fred G. Zaspel

Ich werde häufig von jungen Predigern und jungen Christen, die einen viel versprechenden Eindruck machen, womöglich die "Gabe" des Lehrens zu besitzen, gefragt, wie meine Studienfolge aussieht, wenn ich Auslegungsarbeit tue. Hier ist eine Zusammenfassung, die ich oft gebe.

Zuerst aber einige allgemeine Anmerkungen zur Auslegungspredigt.

Das Wesentliche der Auslegungspredigt liegt darin, das Thema des Autors in der Passage und innerhalb des Kontextes zu erläutern.

Das führt uns zu einigen wichtigen Punkten:

  • Es muss das Thema des Autors sein, dass wir verkündigen.
  • Es muss das Thema sein, so wie es in der Passage selbst entfaltet wird.
  • Die Passage muss innerhalb ihres Kontextes erklärt werden - und zwar sowohl im engeren Kontext (d.h. der direkt umliegenden Passagen) wie auch dem Weiten (des ganzen Buches, aller Schriften des selben Autors, des ganzen biblischen Kanons).

Sinclair Ferguson kommentiert in einem Buch über das Predigen, dass Auslegungspredigt nichts damit zu tun habe, wie die Predigt dieser Woche mit der Predigt von letzter Woche oder mit der von nächster Woche zusammenhängt (d.h. ob es sich um eine Serie handelt, die Vers hinter Vers durch ein Buch über mehrere Wochen hindurch gehalten wird). Was sie auslegend macht ist, dass sie das Thema der Passage behandelt und sich durch diese Passage in ihrem Kontext hindurch arbeitet.

Es ist sicherlich mal angemessen, eine Idee, die in einer Passage verankert ist, aufzugreifen und sie allein zu behandeln, aber was die Predigt wirklich auslegend macht ist, dass sie das Thema des Autors selbst behandelt, so wie es in dieser Passage und in ihrem Kontext entwickelt wird. Und das, zumindest im Kern, sollte unser Predigen charakterisieren. Auf diese Weise können wir Gottes Wort heute verkündigen.

Das Wichtigste, dessen wir uns in der Predigtvorbereitung bewusst sein müssen ist, dass wir das Thema der Passage erfassen, sodass wir uns sicher sein können, dass wir Gottes Wort verkündigen. Um dies erfolgreich tun zu können, ist es nötig, dass wir die Passage lesen, noch einmal lesen, noch einmal lesen und das in ihrem Kontext - deswegen folgt der Rat von G. Campbell Morgan (siehe weiter unten). Was sagt der Autor? Wie sagt er es? Warum an dieser Stelle? Warum gerade jetzt? Wie verhält es sich zu dem vorher Gesagten? Oder zu dem Folgenden? Wie sieht der historische Rahmen aus? Worauf will er hinaus? Welche Sorge bewegt ihn, diesen Abschnitt zu schreiben, usw. Ist das alles erst einmal geklärt, dann können wir einen Entwurf erstellen; am Satzbau orientiert, oder thematisch orientiert oder was gerade am Sinnvollsten erscheint. Aber es muss das Thema des Autors sein, erarbeitet anhand der Passage.

Nun kommen wir zu einigen allgemeinen Anmerkungen bezüglich der Reihenfolge:

  1. Gebeterfülltes Lesen, und erneutes lesen, und erneutes lesen, und erneutes lesen, und erneutes lesen, und erneutes lesen, und erneutes lesen des Textes und des Kontextes - sowohl in Deutsch [im Original: "Englisch", genau so auch im Folgenden, Anm. des Übersetzers] als auch in der ursprünglichen Sprache (mehrere deutsche Übersetzungen sind ebenfalls hilfreich, vor allem wenn du nicht mit dem Originaltext arbeiten kannst). Wiederhole, wiederhole, wiederhole und wiederhole diesen Schritt. Und noch einmal. Und noch einmal, und noch einmal, und noch einmal... usw. (G. Campbell Morgan sagte, dass bevor er über eine Passage predigte, er das ganze Buch 50 Mal las. Ein wunderbarer Rat - ein Ideal, das ich zugegebenermaßen selten erreiche, aber es wäre viel besser, wenn ich es täte.)
  2. Erstelle unter Gebet einen vorläufigen Entwurf. Halte darin deine Herangehensweise fest, das Thema usw.

    Nebenbei bemerkt: es ist an dieser Stelle für den Prediger wichtig, sein *Thema* (Singular) zu kennen. Viel zu viele Predigten feuern wie eine Schrotflinte aus 70 m Entfernung - in der Regel uneffektiv und viel zu weit gefächert um zu treffen. Ein Prediger sollte einen klaren Punkt haben und diesen rüber bringen. Und der Zuhörer sollte in der Lage sein, diesen zu erkennen und mit diesem nachhause zu gehen. Und dieser eine Punkt muss aus dem Text selbst herausgearbeitet werden.

  3. Ziehe Kommentare hinzu...

    1. um deine Präzision im Text zu schärfen.
    2. um dein Verständnis des Textes zu vertiefen.
    3. um deine vorläufigen Interpretationen zu überprüfen und auszuwerten.
    4. oder letztendlich, um dir bei deiner Interpretation / Anwendung des Textes zu helfen.
  4. Beende unter Gebet den Entwurf und deine Herangehensweise - Einleitung, die Hauptpunkte, die Übergänge, Beispiele, Schlussfolgerung.

    Nebenbei bemerkt: (Besonders für junge Prediger) ich empfehle das (nahezu) vollständige Ausschreiben der Botschaft. Das zwingt dich gründlicher, und was viel wichtiger ist, es zwingt dich dazu, viel präziser und klarer in deinen Erklärungen und Anwendungen zu sein. Ob das Manuskript nun genauso erinnert und wörtlich wiedergegeben wird oder nicht (und manchmal sollten es zumindest Teile davon sein, besonders die Schwierigsten oder die Technischsten oder die Dornigsten - und die Punkte mit der bedeutendsten Anwendung), aber zumindest hat es dich dazu geführt, so klar wie nur möglich zu werden. Die Faustregel lautet: wenn du unterwegs darüber nachdenken kannst, dann kannst du es umso besser während deines Studierens.

  5. Bete. Bete. Bete. Bitte Gott, Sein Wort auszurichten - es zu den Herzen Seiner Leute zu bringen und es ihnen anzueignen. Und bitte ebenfalls darum, dass Er es zu allererst dazu gebrauchen möge, das Herz des Predigers selbst zu bewegen und zu gestalten.

  6. Predige!

Fred G. Zaspel


Dokument als PDF herunterladen: Vorbereitung auf die Predigt (Zaspel)

 

Aktuelle Beiträge


( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08402343328JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08402343560JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08412344144JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08432348768JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.08512377720require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.08512380064modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08402343328JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08402343560JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08412344144JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08432348768JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.08512377720require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.08512380064modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08402343328JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08402343560JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08412344144JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08432348768JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.08512377720require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.08512380064modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08402343328JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08402343560JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08412344144JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08432348768JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.08512377720require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.08512380064modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.08402343328JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.08402343560JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.08412344144JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.08432348768JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.08512377720require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_latestnews/mod_latestnews.php' ).../helper.php:173
100.08512380064modLatestNewsHelper->getList( ).../mod_latestnews.php:20

Meist gelesen


( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.07342284152JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.07342284384JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.07342284968JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.07362288904JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.07422319488require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.07422321792modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.07342284152JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.07342284384JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.07342284968JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.07362288904JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.07422319488require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.07422321792modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.07342284152JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.07342284384JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.07342284968JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.07362288904JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.07422319488require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.07422321792modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.07342284152JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.07342284384JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.07342284968JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.07362288904JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.07422319488require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.07422321792modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

( ! ) Warning: Creating default object from empty value in /home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/helper.php on line 79
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001231336{main}( ).../index.php:0
20.06072127768JSite->render( ).../index.php:79
30.06092128840JDocumentHTML->render( ).../application.php:168
40.06532190688JDocumentHTML->_parseTemplate( ).../html.php:249
50.07342284152JDocumentHTML->getBuffer( ).../html.php:386
60.07342284384JDocumentRendererModules->render( ).../html.php:190
70.07342284968JDocumentRendererModule->render( ).../modules.php:41
80.07362288904JModuleHelper->renderModule( ).../module.php:84
90.07422319488require( '/home/www/peters/domains/anton.peters-owl.de/modules/mod_mostread/mod_mostread.php' ).../helper.php:173
100.07422321792modMostReadHelper->getList( ).../mod_mostread.php:20

Zitate

»Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn [Jesus Christus] gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.«

Die Bibel in Johannes 3,16